www.teichforellen.dewww.teichforellen.de


Wie sollte ein Fischteich gebaut werden?

Das Anlegen eines eigenen Biotops liegt voll im Trend bei den Gartenbesitzern und ist ein Blickfang des Grundstücks. Abgesehen davon findet man an so einem Ort Ruhe und Entspannung und kann Natur pur genießen. Der Teichbau selbst erfordert auch nur ein wenig handwerkliches Geschick, die Kosten sind überschaubar und halten sich im Rahmen, wenn die erforderlichen Arbeiten selbst ausgeführt werden können. Die Größe des Teiches richtet sich danach, welche Fischarten gehalten werden sollen.

Schon bei der Planung sollte man so herangehen, dass man einen Platz aussucht, der später auch noch eine eventuelle Erweiterung gestattet. Die Tiefe der Anlage sollte wegen der Möglichkeit einer Überwinterung durch die Fische nicht unter 1,50 Meter liegen. Wenn davon ausgegangen wird, dass für die Anlage des Teiches eine Fläche von 5 mal 7 Meter geplant wird, erkennt man recht schnell, dass für den Erdaushub ein Bagger sehr sinnvoll ist.

Es sind immerhin schon gut 50 qm Boden, die zunächst einmal abgetragen müssen und später wird dann, je nach Bauart des angelegten Gartengewässers, eventuell nochmal ein Kiesgrund eingebracht. Manuelle Erdarbeiten ohne einen Bagger als Hilfsmittel würden das Bauvorhaben da schon recht kraftaufwendig und schweißtreibend gestalten.

Alles was an Materialien für die neue Gartenoase benötigt wird, ist im Baumarkt in vielen Ausführungen und Preisklassen erhältlich. Aber auch im Internethandel bekommt man nicht nur sehr wertvolle Anregungen für den Teichbau, sondern auch günstige Zubehörangebote, von der Teichfolie bis zum Teichbecken aus Kunststoff. Einen Minibagger kann man sich ausleihen, viele Baumärkte führen diese Geräte, ansonsten gibt es diese praktischen Helfer auch im Baumaschinenhandel zu günstigen Wochenend-Konditionen. Auch wenn es oft den Anschein hat, dass diese kleinen Baugeräte ja spielend einfach zu bedienen sind, sollte auf eine vorherige Einweisung durch das Verkaufspersonal nie verzichtet werden. Wenn die Sicherheitsbestimmungen konsequent beachtet werden, wird der Bagger beim Teichbau eine wertvolle Hilfe sein.
zurück zu: